Gegrillte Peperoni

Gegrillte Peperoni, angerichtet mit Brot und Knoblauch
Gegrillte Peperoni / Foto: Racamani (Adobe Stock)

Brot von gestern noch im Haus? Dann einfach ein Glas köstliche Latifa Peperoni öffnen und den Ofen oder Grill anschmeißen! Dieses Gericht ist schnell gemacht und dank der knusprigen Brotkrümel ein richtiger Sattmacher.

Zutaten für 4 Personen:

1 GlasLatifa Peperoni mild oder scharf
2 ZehenKnoblauch
1Brötchen vom Vortag oder
2 ScheibenBaguette
nach BeliebenLatifa Orientalische Gewürzmischung
½ TLPaprikapulver, edelsüß
1 SpritzerZitrone
6 ELnatives Olivenöl

Zubereitung:

Das Brötchen bzw. das Baguette grob zerkrümeln oder raspeln, die Peperoni abtropfen lassen und in einer großen, mit 2 EL Olivenöl eingestrichenen Auflaufform auslegen.

Knoblauch pressen oder kleinschneiden und mit den Brotkrümeln vermischen. Mit Gewürzmischung, Paprika und Zitrone würzen. Die Masse gleichmäßig über den Peperoni verteilen.

Im Backofen:

Im vorgeheizten Backofen bei ca. 200 Grad 10 Minuten garen lassen. Danach noch etwa 5 Minuten mit dem Grill oder der Oberhitze grillen.

Auf dem Grill:

Im Sommer alles auf dem Grill ca. 10 Minuten grillen, am besten in einer Aluschale, einer gusseisernen Pfanne oder auf einer Grillmatte.

Die Peperoni mit Weißbrot und gutem Olivenöl servieren.

0 Shares:
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Das könnte Ihnen auch gefallen
Mehr lesen

Hummus

Hummus Ein schnelles Rezept für den orientalischen Klassiker. Die Kichererbsen aus der Dose werden nochmals gekocht, das macht…
Mehr lesen
Mehr lesen

Griechische Moussaka

Griechische Moussaka Moussaka ist eine Bezeichnung für verschiedene Gerichte mit Hackfleisch und Auberginen. Dieser Klassiker hat in Griechenland…
Mehr lesen