„Ich liebe Butterbrot mit Honig …“

Bärbel Schäfer Foto: © Esther Haase

Lesen Sie jetzt: Was Bärbel Schäfer zu Honig sagt!

Nicht nur Jungborn hat seine Wurzeln in der Nähe von Bremen, auch die bekannte Moderatorin, Autorin und Botschafterin des Vereins Trauerland* ist in dieser berühmten Hanse­stadt geboren.

„Ich liebe Butterbrot mit Honig …“

Jungborn: Butterbrot mit Honig – für viele ein Geschmackserlebnis, das Kindheitserinnerungen weckt. Auch bei Ihnen? Wer hat Ihnen in Ihrer Kindheit das leckerste Honigbrot geschmiert? Und wo haben Sie es am liebsten genossen?

Bärbel Schäfer: Ich liebe Butterbrot mit Honig! Es schmeckt einfach lecker und weckt auch bei mir süße Erinnerungen an meine Kindheit! Ob von meiner Mutter, Großmutter oder mir selbst geschmiert – für mich gab es keinen Nachmittag am Schreibtisch ohne Honigbrot! Das konnte einem selbst die lästigen Hausaufgaben ein bisschen versüßen…

Jungborn: Ob auf Brot, im Tee, zum Glasieren von Fleisch und Gemüse: Honig ist in Deutschland beliebt und kann vielseitig eingesetzt werden. Welche Rolle spielt Honig in Ihrer Ernährung? Wie genießen Sie ihn heute am liebsten?

Bärbel Schäfer: Ich nehme Honig gerne, um Salatdressings abzurunden. Auch Erdbeeren süße ich zum Dessert gerne mit einem Schuss flüssigen Honig. Wenn ich Hähnchenschenkel zubereite, lackiere ich sie immer mit Honig – dadurch werden sie schön knusprig!

Jungborn: Worauf achten Sie beim Honigkauf?
Welche Sorten mögen Sie gerne?

Bärbel Schäfer: Ich achte darauf, hochwertigen Honig zu kaufen – am liebsten in Bio-Qualität. Was die Sorten angeht, bin ich flexibel und probiere gerne auch neue Geschmacksrichtungen aus. Ich habe immer flüssigen Bienenhonig, ein Glas kräftigen Waldhonig und festen hellen Rapshonig im Haus. Mein Mann, meine Söhne und ich – wir sind ein süßer Haushalt!


Die bekannte TV- und Funk-Moderatorin sowie Autorin Bärbel Schäfer ist Botschafterin der Orga­nisation Trauerland – Zentrum für trauernde Kinder und Jugend­liche e. V.* Ein wichtiger Verein, der Kindern und Jugend­lichen bei ihrer Trauer um einen geliebten Menschen eng zur Seite steht.
Jungborn spendete bislang insgesamt 10.000 € an die Organisation. Auch im weiteren Verlauf dieses Jahres wird Jungborn den Verein weiter karikativ mit Spenden unterstützen.

Mehr zum Verein erfahren Sie unter www.trauerland.org


0 Shares:
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte Ihnen auch gefallen