Tante Ernas Pflaumenkuchen

Tante Ernas Pflaumenkuchen

Der Pflaumenkuchen von Tante Erna ist einfach der Beste. Sie brauchen kein anderes Rezpept ausprobieren. Mit guten Pflaumen wird der Kuchen ein Genuss. Guten Appetit!

Zubereitung:

Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Kuchenform ausbuttern und mit Mehl bestauben. Die Pflaumen waschen, entsteinen und vierteln. Die Butter mit dem Zucker und Salz in einer Rührschüssel mit den Schneebesen des Handrührgeräts ca. 5 Minuten cremig quirlen. Die Eier einzeln unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver und Zimt mischen. Abwechselnd mit der Milch unterrühren. Den Rum ergänzen. Den Teig in die Form geben und glatt streichen. Die Pflaumen kreisförmig darauf verteilen. Den Kuchen im Ofen (zweite Schiene von unten) ca. 50 Minuten goldbraun backen (Stäbchenprobe). Auskühlen lassen, aus der Form lösen und mit 1-2 TL Zucker bestreut servieren.

Tipps:
Der Rum kann auch durch Milch oder Orangensaft ersetzt werden.

Zutaten für 1 Springform, 26 cm Durchmesser bzw. für 10 Stücke:
   Butter und Mehl, für die Form
500 g Pflaumen
150 g weiche Butter
150 g Zucker
1 Prise Salz
4 Eier
225 g Mehl
2 - 3 TL Backpulver
 1/2 TL Zimtpulver
2 EL  Milch
2 cl Rum
  Zucker, zum Bestreuen

 

Wir wünschen guten Appetit!

Tags: Rezept

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.