Safranmilch

Safranmilch

Safran ist nicht nur zum Kochen, Kuchenbacken und für Desserts klasse, sondern verpasst auch der Milch einen ganz neuen Auftritt. Für den altgewohnten Schlummertrunk von früher in Gestalt der Honigmilch bietet sich mit der Safranmilch eine leckere Abwechslung an, die ebenfalls für süße Träume sorgt.

  • In einem Topf die Milch mit dem Safran, Zimt und den Nelken aufkochen lassen.
  • Solange im Auge behalten und nach dem Aufwallen kurz vorm Hochkochen auf niedrigste Wärmezufuhr herunterdrehen, umrühren und für weitere 5 Minuten köcheln lassen.
  • Anschließend sind die Nelken herauszunehmen.
  • Zum Schluss ist die Safranmilch auf die beiden Gläser zu verteilen und mit den Pistazien zu bestreuen. Alternativ können statt der Pistazien auch gemahlene Mandeln genommen werden.
  • Wer mag, kann die Safranmilch zusätzlich mit einer Schlagsahnehaube - zum Beispiel schnell und praktisch aus der Sprühdose - garnieren. 
  • Falls jemandem keine Nelken mag, kann er sie bedenkenlos weglassen.

 

Zutaten für 2 Gläser:
0,5 l Milch
0,1 g  Safran (als Pulver vermahlen)
1/2 TL Zimtpulver
3 Nelken
 1-2 EL Honig
 2 EL Pistazien, gemahlen

 

Wir wünschen guten Appetit!

Tags: Rezept

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.