Irish Shepherd's Pie

Irish Shepherd's Pie

Zum Shepherd’s Pie reicht man einen frischen grünen Salat, als auch etwas Brot, um die leckere Sauce aufzusaugen. Dazu passt ein gutes Glas Guinness. Guten Appetit!

Zubereitung:

Für die Shepherd's Pie Zwiebel und Faschiertes in Fett braun werden lassen, mit Mehl bestäuben und mit Suppe aufgießen. Mit gehackten Gewürzen, Knoblauch, Paradeismark und Essig noch etwas Geschmack geben und 15 Minuten auf kleiner Flamme sieden lassen.

Erdäpfel von der Schale befreien, schneiden und in ungesalzenem Leitungswasser am Herd für ca. 20 Minuten weichkochen. Das Wasser abgießen und die Kartoffeln mit Butter und Milch zu Püree verarbeiten. Mit Salz und Pfeffer noch etwas Geschmack geben.

Das Faschierte in einer feuerfesten, eingefetteten Form auftragen, mit Kartoffelpüree abdecken und mit Käse überstreuen. Die Shepherd's Pie im für ca. 20-30 Minuten im Backofen bei 180°C gratinieren, bis der Käse geschmolzen ist.

Tipp: Verwenden Sie für die Shepherd's Pie frischen Thymian für eine aromatische Geschmacksnote!

Zutaten für 4 Portionen:
1 Knoblauchzehe
300 ml Rindsuppe
50 g Butter (oder Margarine)
1 EL Mehl
2 EL Worcestershiresauce
2 EL Tomatenmark
  Thymian
  Salz & Pfeffer
500 g Lammfaschiertes (ersatzweise Rindsfaschiertes)
Für das Kartoffelpüree:  
100 g Butter (oder Margarine)
200 ml Milch
  Salz & Pfeffer
1 kg Kartoffeln
Außerdem:  
100 g Cheddar-Käse
2 EL Parmesan (gerieben)

 

Wir wünschen guten Appetit!

Tags: Rezept

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.