Apfelmuffins

Apfelmuffins (vegetarisch)

Der Sommer verabschiedet sich und der Herbst begrüßt uns mit den ersten Äpfeln aus dem heimischen Garten. Jetzt den Ofen vorgeheizt und ran ans Werk. Überraschen Sie sich selbst mit diesen leckeren Muffins ... Sie dürfen auch teilen.

Zubereitung:

Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Das Mehl, Backpulver, Zucker, Vanillezucker und Zimt in einer Schüssel mischen. Die Eier, die Milch und das Öl dazugeben und zu einem glatten Teig verrühren. Die Äpfel schälen und entkernen, zwei der Äpfel in kleine Würfel schneiden. Die Mandeln in einer Pfanne ohne Fett rösten und halbieren. Die Apfelwürfel und die Mandeln in den Teig rühren.

Papierförmchen in die Vertiefungen des Muffin-Bleches setzen und den Teig einfüllen. Den restlichen Apfel vierteln und in dünne Scheiben schneiden. Die Apfelscheiben fächerförmig auf den Teig betten. Im vorgeheizten Backofen 25–30 Minuten backen..

Zutaten für 12 Stück:
250 g Mehl
2 TL Backpulver
100 g Zucker
 1 EL Vanillezucker
1/2 TL Zimtpulver
2 Eier
150 ml Milch
75 ml Sonnenblumenöl
3 Äpfel
30 g Ganze Mandelkerne

 

Wir wünschen guten Appetit!

Tags: Rezept

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.